The Boston Business School Advantage

Für Organisationen: Inhouse

Firmenspezifisch angepasste und massgeschneiderte Weiterbildung und praxisnahe Lösungen mittels unseres Inhouse-Teams.

Corporate Programs

Boston Strategie-Workshop

Konzeption

Sie wollen, zusammen mit einigen Schlüsselmitarbeitern/-innen Ihrer Firma, die Strategie überdenken? Dabei gleichzeitig neustes Wissen über Instrumente und Methoden aufnehmen? Eine einheitliche Sprache und einen gesteigerten Kenntnisstand über strategisches Management in Ihrem Führungsteam erreichen? Dann ist der Boston Strategie-Workshop genau das Richtige. Er wird spezifisch auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet und an einem Ort Ihrer Wahl mit 4 bis höchstens 10 Teilnehmern/-innen Ihrer Firma durchgeführt.

Aufbau

Der Boston Strategie-Workshop besteht aus 4 Phasen:

  • Vorbereitung
  • 2-tägiger Strategie-Workshop
  • Zwischenphase
  • Follow-up-Workshop

Vorbereitung

Nach Eingang Ihrer Anmeldung nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf, um den 2-tägigen Workshop vorzubereiten. Gemeinsam mit Ihrem/Ihrer Projektleiter/-in spezifizieren wir Ziele, Teilnehmerkreis und Tagesprogramm. Sofern gewünscht, erhalten die Teilnehmer/-innen vorbereitende Literatur und erste kleinere Aufgabenstellungen. Deren bereits vorhandene Vorstellungen über strategische Herausforderungen und den Veränderungsbedarf erheben wir durch eine schriftliche Befragung. All dies erlaubt es uns, einen intensiven, exakt auf Ihre Situation zugeschnittenen Strategie-Workshop vorzubereiten.

1. Tag

Der 2-tägige Strategie-Workshop findet am Ort Ihrer Wahl statt und wird durch einen Top-Consultant der Boston Business School geleitet. Sprache ist Deutsch oder Englisch. Zu Beginn werden die Teilnehmer/-innen in die Philosophie, die Grundlagen und Methoden des strategischen Managements eingeführt. Die in der Vorbereitungsphase erhobenen Meinungen zur strategischen Ausgangslage sowie zum strategischen Handlungsbedarf werden vorgestellt und diskutiert. Am Nachmittag des ersten Tages werden jene strategischen Fragen, die Sie als Auftraggeber aus einem von uns vorgegebenen Katalog ausgewählt haben, in Kleingruppen bearbeitet, im Plenum vorgestellt und diskutiert.

Beispiele solcher Themen:

  • Wie kann durch zusätzlichen Kundennutzen eine gesteigerte Rentabilität erreicht werden?
  • Welches sind unsere Kernkompetenzen und wie können wir sie besser nutzen?
  • Was ist zu tun, um uns auf unser wirkliches Kerngeschäft zu konzentrieren?
  • Welche Innovationsideen sollen in New-Business-Projekten weiterverarbeitet werden?

Diese und viele andere mögliche Themen werden so behandelt, dass daraus konkrete Aufgabenstellungen für die Zwischenphase resultieren.

2. Tag

Am zweiten Workshoptag beschäftigen wir uns mit dem Finden und Ausformulieren von strategischen Optionen. Nach einem kurzen Theorieblock arbeiten die Teilnehmer/-innen an der Formulierung zukunftweisender Strategien. Unterstützt durch Instrumente aus der Beratungspraxis, wird so in kurzer Zeit eine Vielzahl von Ideen und Impulsen zu den Kernfragen einer Strategie entwickelt, wie z. B.:

  • Strategien zum Ausbau und zur Verteidigung der heutigen Marktpositionen
  • Strategien zum Aufbau von neuen Geschäften
  • Strategien zur Differenzierung oder zur Kostenführerschaft
  • Zeit-, wissens- oder beziehungsbasierte Strategien
  • Auf Unternehmenswert- und Rentabilitätssteigerung ausgerichtete Strategien

Diese ersten Strategieentwürfe werden wiederum im Plenum präsentiert und diskutiert. Daraus lassen sich erneut Aufgaben für die Zwischenphase ableiten. Am Schluss des 2-tägigen Workshops folgt eine erste Einführung in die Instrumente, anhand deren die Strategieentwürfe in der nun folgenden Zwischenphase präzisiert und in entscheidungsreife Strategievorschläge überführt werden.

Der Ablauf im Überblick

 

Zwischenphase

Basierend auf den Erkenntnissen des Strategie-Workshops bearbeiten einzelne Gruppen spezifische strategische Themen. Ziel ist es, am abschliessenden Follow-up-Workshop griffige Strategien vorstellen zu können.

Follow-up-Workshop

4 bis 8 Wochen nach dem Strategie-Workshop kommt der Dozent/Consultant der Boston Business School zu Ihnen und moderiert einen Follow-up-Workshop. So soll sichergestellt werden, dass offene Themen spezifiziert und erste Umsetzungsmassnahmen eingeleitet werden.

Ort und Termin

Durchführungsort und Termin werden gemeinsam abgestimmt.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Seite drucken

Boston Business School | Klausstrasse 43 | CH-8008 Zürich | Schweiz | Tel.: +41 (0)43 499 40 20 | info@bostonprograms.com

zum Seitenanfang