The Boston Business School Advantage

Diplome & MBA

Berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung. Kompakt, praxisbezogen und relevant. Vom Zertifikatsabschluss bis hin zum akademischen MBA.

Master

Kernmodul Leader-Qualitäten

Was macht wirklich gute Führung aus? Wie führt man von der Spitze aus? In diesem 4-tägigen Seminar erfahren Führungskräfte, die ihr Führungs- und Motivationsverhalten optimieren wollen, alles über die Gesetzmässigkeiten  leistungs- und resultatorientierter Führung.

LEA27

Sprache

Deutsch

Daten

08.05.2017 - 11.05.2017

Rottach-Egern, Deutschland

Bestandteil unserer Studiengänge

LEA37

Sprache

Deutsch

Daten

04.09.2017 - 07.09.2017

Bergisch Gladbach bei Köln, Deutschland

Bestandteil unserer Studiengänge

Daten

Daten

Konzept

Konzept

Kompetente Führung ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren im Management. Doch was braucht es, um wirklich gut zu führen? Welche persönlichen Fähigkeiten sind nötig, um das Beste aus einem Team oder einer Organisation herauszuholen? Wie hält man die Motivation hoch und erzielt gleichzeitig exzellente Resultate? Leader-Kompetenzen befähigen Führungskräfte, überdurchschnittliche Resultate zu erzielen. Und dies in einem Klima des Vertrauens, bei hoher Motivation und Arbeitszufriedenheit. Das 4-tägige «Leadership für Executives» Seminar fokusiert auf erfahrene Führungskräfte und trainiert und optimiert die Fähigkeiten leistungs- und resultatorientierter Führung.

Zielgruppe

Zielgruppe
  • Erfahrene Führungskräfte, die die Gesetzmässigkeiten einer effektiven Führung vertiefen wollen, um das, was für ihre Führungssituation verwertbar ist, herauszufiltern und produktivitätssteigernd anzuwenden
  • Executives, die  kontinuierlich an ihrer Kompetenz als Führungskraft arbeiten und ihre eigene Erfahrung anhand aktueller Erkenntnisse der Führungslehre überprüfen wollen

Themen

Themen

Effektives Führen

  • Warum und wie gute Motivatoren den Wirkungsgrad ihrer Organisation massiv steigern
  • Was effektive Führungskräfte auszeichnet
  • Häufige Führungsfehler in der Praxis und wie sie vermieden werden können

 

Gesetzmässigkeiten und Erkenntnisse der Führungslehre

  • Führen der eigenen Person
  • Führen von Teams, Abteilungen, Projekten und grösseren Organisationseinheiten
  • Führen in Abwesenheit

 

Leistung und Motivation

  • Eigenmotivation nutzen, Demotivation vermeiden
  • Spielregeln für Win-Win-Situationen
  • Gekonntes Empowerment erarbeiten

 

Faire Konfliktbewältigung

  • Konflikte: system- oder personenbedingt
  • Konflikt als Chance nutzen

 

Vertrauen als Kulturelement

  • Vertrauen als Produktivitätsfaktor
  • Vertrauen als Basis für dezentrale Führung

 

Führen von Führungskräften

  • Führungsverhaltensziele entwickeln
  • Gekonnt coachen

 

Work-Life Balance

  • Überprüfung der persönlichen Lebensvision
  • Beruflicher Erfolg, ohne das Privatleben zu opfern

 

Gekonntes Change Management

  • Betroffene werden Beteiligte
  • Mitarbeiter für die Sache gewinnen

 

Organisatorische Exzellenz dank Leadership

  • Synergien optimal nutzen
  • Verbesserungsmöglichkeiten ableiten
  • Bewusste Systemgestaltung
Seite drucken

Boston Business School | Klausstrasse 43 | CH-8008 Zürich | Schweiz | Tel.: +41 (0)43 499 40 20 | info@bostonprograms.com

zum Seitenanfang