The Boston Business School Advantage

Management Aus- & Weiterbildung

Praxisbezogene Seminare zu spezifischen Management-Themen oder mehrteilige Management-Lehrgänge. Für Executives, Führungskräfte oder Führungsnachwuchs.

Seminare & Programme

Wertsteigernde Unternehmensführung

Top-Programm zu den Themen "General Management " und "Finanzmanagement". Hochkarätige Dozenten vermitteln das heute unabdingbare Wissen zu wertorientierter Unternehmensführung und den Schnittstellen zwischen General Management, Strategie und Finanzmanagement. 5 + 4 Tage.

Durchführung B4527-E

Sprache

Englisch

Teil 1

19.06.2017 - 23.06.2017

Luzern, Schweiz

Teil 2

23.10.2017 - 26.10.2017

Brunnen, Schweiz

Euro 7'900.-/CHF 8'700.-

Durchführung B4527

Sprache

Deutsch

Teil 1

28.08.2017 - 01.09.2017

Rottach-Egern, Deutschland

Teil 2

14.11.2017 - 17.11.2017

Frankfurt-Oberursel, Deutschland

Euro 7'900.-/CHF 8'700.-

Durchführung B4537-E

Sprache

Englisch

Teil 1

16.10.2017 - 19.10.2017

Boston , USA

Teil 2

23.10.2017 - 26.10.2017

Brunnen, Schweiz

Euro 7'900.-/CHF 8'700.-

Durchführung B4547-E

Sprache

Englisch

Teil 1

16.10.2017 - 19.10.2017

Boston , USA

Teil 2

11.12.2018 - 14.12.2018

Zürich, Schweiz

Euro 7'900.-/CHF 8'700.-

Durchführung B4537

Sprache

Deutsch

Teil 1

23.10.2017 - 27.10.2017

Hamburg, Deutschland

Teil 2

14.11.2017 - 17.11.2017

Frankfurt-Oberursel, Deutschland

Euro 7'900.-/CHF 8'700.-

Durchführung B4547

Sprache

Deutsch

Teil 1

23.10.2017 - 27.10.2017

Hamburg, Deutschland

Teil 2

19.03.2018 - 22.03.2018

Rottach-Egern, Deutschland

Euro 7'900.-/CHF 8'700.-

Durchführung B4518

Sprache

Deutsch

Teil 1

29.01.2018 - 02.02.2018

Luzern, Schweiz

Teil 2

19.03.2018 - 22.03.2018

Rottach-Egern, Deutschland

Euro 7'900.-/CHF 8'700.-

Daten & Preise

Daten & Preise

Konzept

Konzept

Führungskräfte treffen in immer kürzer werdenden Abständen wichtige, richtungsweisende Entscheidungen, die grosse Auswirkungen auf die Finanzen haben. Gleichzeitig definieren finanzielle Ziele die Handlungsspielräume und Möglichkeiten für Führungskräfte. Die Kunst eines wirkungsvollen Managements besteht darin, die Wechelswirkungen aber auch Konflikte so zu nutzen, dass strategische und finanzielle Exzellenz resultiert.

Aufbau

Aufbau

Teil 1:

5-tägiges Seminar zum wirklich bewährten Wissen über ganzheitliche Unternehmensführung

 

Teil 2:

4-tägiges Seminar zur finanziellen Führungsaufgabe und zu den zentralen Entscheidungen des Finanzmanagements.

Zielgruppe

Zielgruppe
  • Geschäftsführer und Mitglieder der Geschäftsleitung
  • Unternehmer/innen und Praktiker mit Erfolgsausweis
  • Führungskräfte mit General Management Verantwortung für wichtige Unternehmenseinheiten, Abteilungen, Bereiche, Business Units und Profit Centers
  • Führungskräfte, die aktuelles Wissen über General Management und Finanzmanagement suchen
  • Führungskräfte, die Impulse und Austausch für die eigene Führungsfunktion suchen

Themen

Themen

Themen Teil 1

General Management und unternehmerische Erfolgspfade

Auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft gilt es immer wieder von Neuem, die Weichen richtig zu stellen. Wir zeigen, welche Grundsätze moderner Unternehmensführung zur Resultatorientierung wirklich nützlich sind.

 

Strategisches Management und Zukunftssicherung

Empirische Erkenntnisse, Studien und langjährige Praxiserfahrungen sollen helfen, falsche Strategien und strategische Sackgassen zu vermeiden und stattdessen dauerhaft und überdurchschnittlich rentabel zu überleben. Dazu sind immer wieder gravierende Anpassungsschritte nötig.

 

Marketing und Markterfolg

Gut rentierende Geschäfte in attraktiven Märkten animieren Wettbewerber zum Markteintritt. Bestehende Marktpositionen sind daher durch geeignete Strategie- und Marketing- Konzepte abzusichern.

 

Neue Geschäfte und Innovationen

Die Cash-Kühe der Zukunft müssen erst noch entwickelt und mit der richtigen Markteintritts-Strategie in die Märkte eingeführt werden.

 

Fähigkeiten und Kernkompetenzen

Der Wert einer Unternehmung definiert sich nicht zuletzt aus ihren Fähigkeiten und Kernkompetenzen. Diese zu entwickeln, ist die zentrale Aufgabe des Strategischen Human Resources Management.

 

Diskontinuitäten und neue Geschäftsmodelle

Eine der grössten strategischen Herausforderungen sind Diskontinuitäten und Verdrängungsprozesse. Was meist harmlos beginnt, kann Branchenstrukturen massiv verändern. Wer sein Geschäftsmodell nicht anpasst, verschwindet vom Markt.

 

Finanzen und Ressourcenmanagement

Bevor eine neue Strategie ins Rollen gebracht wird, müssen die finanziellen Konsequenzen durchdacht werden. Welcher Finanzbedarf entsteht? Welches sind die wahrscheinlichen Auswirkungen auf den Unternehmenswert?

 

Leadership und Resultatorientierung

Andere für gemeinsame Ziele begeistern. Visionen vermitteln, daraus ehrgeizige Ziele ableiten und sicherstellen, dass man bei all dem nie aus den Augen verliert, was zählt: Resultate. Wir zeigen, was Leadership dazu beitragen kann.

 

Themen Teil 2

Modernes Finanzmanagement

  • Instrumente und Methoden der finanziellen Unternehmensführung
  • Aussagenkraft des Jahresabschlusses
  • Welche Kennzahlen erlauben eine Reduktion der finanziellen Führungsaufgabe auf das Wesentliche?
  • Steigerung des Unternehmenswerts

 

Gewinn-, Rendite- und Wert-Management

  • Hebel zur Ergebnissteuerung, Massnahmen zur Ergebnisverbesserung
  • Massnahmen zur Rentabilitäts-Steigerung
  • Massnahmen zur Unternehmenswert- Steigerung

 

Rentables Wachstum

  • Die minimal nötige Grösse überschreiten
  • Rentables Wachstum: wie vorgehen?
  • Die Bedeutung von Cash Flows

 

Planung, Budgetierung und Investitionsrechnung

  • Neue Trends in der Budgetierung
  • Komplexität als Feind sinnvoller Budgetierung
  • Moderne Verfahren der Investitionsrechnung

 

Kostenstrukturen und Preisstrategien

  • Systeme der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kostenführerschaft anstreben: ja oder nein?
  • Strategische Preiskonzepte

 

Kapitaleinsatz, Kapitalkosten, Wertschöpfung

  • Die Kosten der Kapitals senken, Kosten variabilisieren
  • Moderne Formen der Finanzierung
  • Die richtige Wertschöpfungs-Tiefe: In- oder Outsourcing?

 

Liquiditätssteuerung und Working Capital Management

  • Wie viel Liquiditätsreserve sein muss
  • Instrumente zur Liquiditätssteuerung
  • Ansätze für Working Capital Management

 

Kapitalmarkt und Banken

  • Die Logik des Kapitalmarkts
  • Die Rolle von Analysten und Meinungsmachern
  • Investor Relations

 

Verkäufe, Zukäufe, Mergers & Acquisitions

  • Unternehmensbewertung
  • Den Unternehmenswert realisieren
  • Rentable und unrentable Geschäfte erkennen
  • Unternehmens-Portfolio und Portfolio-Bereinigung
  • Was man über M&A wissen muss

 

Controlling, finanzielle Führungsinstrumente

  • Mit Kennzahlen führen, finanzielle Ziel- und Steuerungsgrössen
  • Zwischen den Zahlen lesen
  • Bestandteile eines effektiven Controlling-Systems
  • Berichtswesen und Reporting

Anmeldung

Anmeldung

Klicken Sie auf untenstehenden Link, damit sich ein neues Fenster mit dem Anmeldeformular öffnet.

Hier anmelden

Weitere Informationen

Programm als PDF-Download

Seminarberatung kontaktieren

Administrative Hinweise

Seminarberatung anrufen:
+41 (0)43 499 40 20

Teilnehmerstimmen

«Hervorragendes Programm - viele fundierte Einsichten und kurzweilig.»

 

Seite drucken

Boston Business School | Klausstrasse 43 | CH-8008 Zürich | Schweiz | Tel.: +41 (0)43 499 40 20 | info@bostonprograms.com

zum Seitenanfang