Ganzheitliches Management für Executives

Wissen, wo man ansetzen muss: Das Blended Learning Programm vermittelt Führungskräften mit Ergebnisverantwortung ein ganzheitliches Verständnis ihrer Unternehmung oder Organisation und zeigt gezielte Steuerungsmöglichkeiten für mehr Effektivität, Effizienz und Wachstum. Zunächst 5 Tage Präsenzseminar, dann Online-Seminar.

Konzept

Wer Resultat- und Ergebnisverantwortung trägt, braucht umfassende Kenntnisse über das Funktionieren einer Unternehmung oder Organisation als Ganzes. Die zentrale Frage lautet: «Durch welche steuernden Eingriffe kann ich als
Führungskraft genau jene Bewegung und Veränderung ins Unternehmen bringen, die für das Erreichen meiner Ziele nötig sind?» Wer an solchen Stellschrauben im Unter nehmen dreht, muss sich bewusst sein, dass Führung nie eindimensional sein darf.

Einige Beispiele dazu:

  • Sie verändern die Strategie. Und damit die benötigten Kernkompetenzen, die Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Unternehmenskultur, die nötigen Prozesse, die Aufbau-Organisation etc.
  • Sie verändern die Geschäftsfeld-Gliederung. Und damit das Geschäftsverständnis, die Art des Denkens, die Definition von Zielgruppen und Kundennutzen und letztlich die Entwicklungsrichtung der Unternehmung.
  • Sie zentralisieren die Verantwortung. Und können damit Entscheidungen von oben zwar schneller durch  setzen, laufen jedoch Gefahr, an Unternehmertum, Kunden nähe und Schnelligkeit am Markt zu verlieren.

Ganzheitliches Management ist der Schlüssel zum Erfolg. Es verlangt, die Auswirkungen eigener Entscheidungen und Massnahmen in ihrer vollen Komplexität zu verstehen und zu bedenken. Dies mit dem Ziel, den Erfolg kurzfristig wie auch nachhaltig zugleich zu steuern. «Ganzheitliches Management für Executives» ist ein Programm, das Einsichten, Impulse und zahlreiche praxisbezogene Hilfestellungen für eine moderne Gesamtsteuerung
von Unternehmen und Teilbereichen bietet.

Aufbau

Präsenzseminar
Hochkarätiges offenes Seminar. Dauer 5 Tage.

Online Programm
Das Online-Programm besteht aus einzelnen Videosessions (zu je 3 Stunden, 15.00 – 18.00 Uhr) und Aufgabenstellungen in den Phasen zwischen den Sessions. Dazu erhalten die Teilnehmenden wertvolle Tools, um das Erlernte im eigenen Praxisbereich anwenden zu können.

Zielgruppe

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Programms sind:

  • Führungskräfte mit Ergebnisverantwortung wie General Manager, Mitglieder der Geschäftsleitung und Unternehmer(innen)
  • Verantwortliche für Geschäfts bereiche, Business Units und grössere Profit Centers
  • Führungskräfte und Spezialisten, die auf eine Aufgabe mit Ergebnisverantwortung vorbereitet werden sollen
  • Praktiker, die ein Management-Update suchen

Nutzen

Das Programm bietet höchsten Nutzen für Teilnehmende, die:

  • nach mehreren Jahren erfolgreicher Praxis ihr Management-Wissen auffrischen wollen
  • anhand von Impulsen eigene Konzepte und Führungsprinzipien überprüfen wollen
  • für ihren Verantwortungsbereich wesentliche Entscheidungen über die Zukunft fällen müssen
  • neue Ideen zur ganzheitlichen Führung suchen

Themen Teil 1

Ganzheitliches Management im Überblick

  • Was bedeutet ganzheitliches Management?
  • Welche Modelle und Methoden kommen dabei zum Einsatz?
  • Und warum ist es so wichtig, ganzheitlich – und nicht eindimensional zu führen?

General Management in der Praxis

  • Die laufende Optimierung des Kerngeschäfts
  • Sicherung und Ausbau der Marktpositionen
  • Neue Marktchancen erkennen, Innovationen lancieren
  • Technologischer Wandel und Diskontinuitäten
  • Trends bei Kunden und Absatzpartnern
  • Kernkompetenzen als Voraussetzung für Erfolg
  • Die Bedeutung von Strukturbildung und Prozessen
  • Exzellenz im Leadership-Verhalten
  • Die Kreation einer Leistungs-Kultur
  • Gestaltungs- und Anpassungsfähigkeit an externen Wandel

Die Steuerung der Unternehmensentwicklung

  • Leitplanken vorgeben, Werte definieren, unternehmenspolitische Weichenstellungen treffen
  • Das Zielsystem bestimmen, Ziele vorgeben
  • Erwartete Resultate festlegen

Voraussetzungen für mehr Unternehmertum schaffen

  • Vor- und Nachteile der dezentralen Führung
  • Wie Dynamik und Unternehmertum gefördert werden
  • Selbstorganisation als leistungsförderndes Führungs-Prinzip

Strategisches Management

  • Dank Strategischer Analyse zum Erkennen des nötigen Handlungsbedarfs
  • Strategie-Formulierung
  • Überprüfung von Strategien bzgl. Wirkung auf Rentabilitätssteigerung und zukünftige Marktposition

Marketing- und Innovations-Management

  • Die Verknüpfung von Strategie und Marketing
  • Marketing-Konzepte für Neugeschäfte und Innovationen

Finanz-Management und Controlling

  • Die entscheidenden «Value Drivers» zur integrierten Steuerung der Ertragskraft
  • Die finanzielle Führung kompetent wahrnehmen
  • Controlling-Instrumente für Praktiker

Themen Teil 2

Im zweiten Seminarteil konzentrieren wir uns auf die wesentlichen Fragen rund um die Themen rentables Wachstum und Business Development, in drei 3-stündigen Video-Sessions. Qualitatives und quantitatives Wachstum sind wichtige Triebfedern für unternehmerischen Erfolg. Rentables Wachstum jedoch nicht primär eine Frage günstiger Rahmenbedingungen. Führungskräfte haben es in jedem Markt und in jeder Marktsituation selbst in der Hand, für überdurchschnittliche Resultate zu sorgen. Dabei darf Wachstum nie zum Selbstzweck werden. Führungskräfte müssen zwischen zwei Arten des Wachstums unterscheiden.

  • Wachstum, das wir brauchen, um für dauerhafte Überlebensfähigkeit benötigte Minimalgrösse nicht zu unterschreiten und somit im Geschäft bleiben zu können;
  • Wachstum, das wir uns leisten sollten, um die Positionierung am Markt zu optimieren, den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern, neuen Kundennutzen zu generieren und attraktive Arbeitsplätze sichern und neu schaffen zu können.

Im Verlauf des zweiten Teils erlernen Sie Instrumente und Methoden, um den «Spagat» zwischen Gegenwartsoptimierung und Zukunftssicherung professionell realisieren zu können. Dabei haben die Teilnehmenden Gelegenheit, eigene Fragestellungen einzubringen oder mit den hochkarätigen Dozenten zu besprechen.

Daten & Preise

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 22.03.2021 - 26.03.2021, Berlin
Teil 2: 08.06.2021 - 08.06.2021, online/e-Learning
Teil 3: 17.06.2021 - 17.06.2021, online/e-Learning
Teil 4: 24.06.2021 - 24.06.2021, online/e-Learning
Gebühr
EUR 5'900.- / CHF 6'400.- (zzgl. MwSt.)

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 13.09.2021 - 17.09.2021, Rottach-Egern
Teil 2: 11.11.2021 - 11.11.2021, online/e-Learning
Teil 3: 18.11.2021 - 18.11.2021, online/e-Learning
Teil 4: 02.12.2021 - 02.12.2021, online/e-Learning
Gebühr
EUR 5'900.- / CHF 6'400.- (zzgl. MwSt.)

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 15.11.2021 - 19.11.2021, Köln
Teil 2: 27.01.2022 - 27.01.2022, online/e-Learning
Teil 3: 03.02.2022 - 03.02.2022, online/e-Learning
Teil 4: 10.02.2022 - 10.02.2022, online/e-Learning
Gebühr
EUR 5'900.- / CHF 6'400.- (zzgl. MwSt.)

Anmeldung

Klicken Sie auf untenstehenden Link, damit sich ein neues Fenster mit dem Anmeldeformular öffnet.

Hier anmelden

Anmelden