Managing for Results – Die Profitabilität steigern

Gewinnpotenziale erkennen, Kosten senken, überzeugende Aktionspläne erstellen, deren Umsetzung durch geeignetes Controlling steuern und finanzielle Resultate erreichen: Dies sind die Ziele dieses 3-tägigen Seminars.

Konzept

Sind Sie für finanzielle Ziele und Resultate verantwortlich? Möchten Sie finanziell ernten, was in den letzten Jahren aufgebaut wurde? Müssen Sie Kosten, Deckungsbeiträge, EBIT, Cash Flow, Kapitaleinsatz, Rendite oder sogar den Unternehmenswert steuern? Dann sind Sie ein resultatorientierter Manager und sollten dieses Seminar besuchen: Die gewinnorientierte Führungskraft zeichnet sich darin aus, dass sie eine klare Vorgehenslogik beherrscht, um das Gewinnpotenzial eines Geschäftes optimal nutzen zu können. Sie kommt dort zum Einsatz, wo es darum geht, die Gewinn- und Rentabilitätssituation einer Unternehmung oder eines Teilbereichs zu verbessern. Sie tut dies verantwortungsbewusst: Kurzfristige Gewinnsteigerung ja, sofern damit keine Potenziale für die Zukunft beschädigt werden.

Zielgruppe

Dieses Seminar eignet sich für alle Führungskräfte, die

  • finanzielle Verantwortung für Unternehmen, Business Units, Profit oder Cost Centers tragen
  • lernen wollen, wie Gewinnsteigerung und Kostensenkung kurzfristig und nachhaltig funktioniert
  • ehrgeizige, überdurchschnittliche finanzielle Ziele erreichen wollen
  • optimale Cash Flow-Strategien realisieren wollen, um mit dem zusätzlich generierten Cash in andere Bereiche des Unternehmens und seiner Zukunft investieren zu können

Methodik

In diesem Programm lernen Sie Tools, Impulse und Methoden aus der Praxis. Sie erhalten

  • das Vorgehens-Know-how
  • die Tools zur Analyse der kurzfristigen Gewinnsteigerungs- und Kostensenkungs-Potenziale
  • das Wissen, wie Programme lanciert und angewendet werden

Themenschwerpunkte

Resultatorientierte Führung und Gewinn-Kultur

Gewinn ist wichtig. Nur wer überdurchschnittlich rentiert, kann auch überdurchschnittlich in Innovation, Technologie, Markt, Kunden und Mitarbeiter investieren.

  • Gewinn als zentrale Management-Grösse
  • Verständnis für die Bedeutung von Gewinn und Rendite auf allen Führungsebenen schaffen
  • Die verantwortungsbewusste, ethisch gestützte Gewinnkultur

Gewinn-Steuerung als Führungsaufgabe

Gewinn versteht jedermann, Discounted Cash Flow kaum jemand. Führungskräfte steuern daher primär den Gewinn – auch wenn dahinter komplexere Sachverhalte stehen.

  • Das Gewinnpotenzial eines Geschäftes bestimmen
  • Mit systematischer Profit Analyse die Potenziale zur Gewinnsteigerung finden

Design to Profit

  • Ehrgeizige Gewinnziele vorgeben und erhalten
  • Die optimale Gewinnstruktur einer Business Unit
  • Profitabilitäts-Redesign: Praxisbeispiele

Kurzfristige Ergebnissteigerung bewirken

  • Analysen als Basis: Faktenbasiertes Gewinnmanagement
  • Gewinn- und Verlusttreiber im Unternehmen orten
  • Programme, um die Gewinntreiber zu nutzen
  • Programme, um Verluste abzubauen oder zu vermeiden
  • Massnahmen zur Kostensenkung umsetzen

Strategische Ergebnis-Steigerung

  • Mehr Wertschöpfung: Programme
  • Höhere Produktivität: Programme
  • Neue Gewinnpotenziale aus neuen Geschäftsmodellen
  • Innovative Durchbrüche zu rentablem Wachstum
  • Neue Verwertung bestehender Kompetenzen
  • Kostensenkung als dauerhafte Management-Aufgabe

Daten & Preise

2219

Sprache
Deutsch
Daten
03.04.2019 - 05.04.2019,Brunnen
Gebühr
EUR 3'300.- / CHF 3'600.- (zzgl. MwSt.)

2229

Sprache
Deutsch
Daten
19.08.2019 - 21.08.2019,Luzern
Gebühr
EUR 3'300.- / CHF 3'600.- (zzgl. MwSt.)

2239

Sprache
Deutsch
Daten
09.12.2019 - 11.12.2019,Oberursel
Gebühr
EUR 3'300.- / CHF 3'600.- (zzgl. MwSt.)

Anmeldung

Klicken Sie auf untenstehenden Link, damit sich ein neues Fenster mit dem Anmeldeformular öffnet.

Hier anmelden

Anmelden